Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Populismus: das Nordische Modell

Populismus ist das, was beim einfachen Volk ankommt: einfache Dinge. Um Erfolg zu haben, muss man die Dinge einfach darstellen. Das hat schon immer funktioniert: mal waren es die Juden, die an allem schuld waren, und mal war es der Kapitalismus.
Leider ist nicht alles so einfach, wie es sein soll, und dann muss es halt einfach gemacht werden. Populismus basiert auf Simplifizierungen. Man nimmt irgendwelche Dinge und wirft sie alle zusammen in einen Topf, rührt alles kräftig um und klebt ein plakatives Etikett drauf.
In dieser Methodik gleichen sich alle populistischen Ideen, so verschieden sie auch inhaltlich sein mögen. Als Beispiel stelle ich zwei Ideen nebeneinander.

Ausländerfeindlichkeit Nordisches Modell
Quelle: Koran Quelle: Freierforen
Sure 4 Vers 34: Die Frauen, deren Widersetzlichkeit ihr befürchtet – ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie. Abzockfotze!! Statt ohne Gummi wüste Beschimpfungen
Sure 8 Vers 55: Wahrlich, schlimmer als das Vieh sind bei Allah jene, die ungläubig sind und danach einfach weiter gemacht, bis die Lustlosigkeit bei ihr schon fast Abscheu war
Sure 9 Vers 5: Tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet Dann der Reinfall: Ruby bestand auf Kondom
Populistisches Fazit:
sämtliche Muslime sind lebensgefährlich.
Populistisches Fazit:
sämtliche Freier sind Schweine.
Populistische Lösung:
Ausländer raus!
Populistische Lösung:
Sexkauf verbieten!
%d Bloggern gefällt das: